Mai 22 2018

Konditionstour der Frauen des DAV Sektion Lahr

Geschrieben von veröffentlich unter Allgemein,News,Tourenberichte

Bericht von Brigitte Vieser, Bilder von Anna Zehnle

 8 Frauen unter der Leitung von Anna Zehnle haben wie jedes Jahr an der Konditionstour für Frauen des DAV Lahr teilgenommen. Die Konditionstour dient als Einstieg in die Wandersaison.

 

Anna Zehnle hat wieder eine herausfordernde Wanderroute ausgewählt, die allen Teilnehmern einiges abverlangte. Sie wählte als Tagestour die erste und zweite Etappe des Zweitälersteiges im Bereich Simonswald. Somit wurden an diesem Samstag 40 km und ca. 1500 Hm in reiner Gehzeit von nicht ganz 10 Stunden von den insgesamt 9 Frauen bewältigt. Pausen mussten natürlich auch sein.

Start der Tour war kurz vor sieben auf dem Parkplatz in Simonswald. Normalerweise beginnt der Zweitälersteig in Waldkirch und führt direkt auf den Kandel. Um aber wieder zu den Autos zu gelangen, wurde der Aufstieg zum Kandel von Simonswald aus angegangen. Nach gut 2,5 Stunden und 800 Höhenmeter haben wir den Gipfel erreicht. Trotz Sonnenschein blies ein sehr kräftiger, kalter Wind auf dem Hochplateau, sodass wir nach einer Vesperpause gleich im Wald verschwanden, um über den Plattenhof zu den Zweribachfällen abzusteigen. Diese sind in einem Naturschutzgebiet eingebettet und durch einen märchenhaften Bannwald zu erreichen. Die Wegführung gleicht einem alpinen Steig und ist daher sehr anspruchsvoll. Gute Trittsicherheit ist verlangt.

An der 300 bis 700 Meter abfallenden westlichen Talflanke des Simonswälder Tals haben die starken eiszeitlichen Vergletscherungen besonders steile Karwände entstehen lassen.

 

Dort angekommen wurde die nächste Rast eingelegt, von wo wir unser nächstes Etappenziel schon erspähen konnten, und zwar die Vesperstube Hintereck, die vom Schwarzwaldverein an den Wochenenden bewirtschaftet wird. Ca. 400 Höhenmeter lagen aber dazwischen. Der Steig führte vollends ins Tal der Wilden Gutach und dann durch die beschauliche Teichschlucht hinauf aufs Hintereck. Inzwischen zeigten die angesagten Temperaturen ihre Wirkung. Der Anstieg und die Wärme ließen uns alle ordentlich schwitzen und wir hofften, dass das Hintereck auch bewirtschaftet ist, denn Durst und Kaffeegelüste kamen auf, um uns auf die letzte Tagesetappe vorzubereiten. Noch 10 km und ca.150 Höhenmeter lagen vor uns und der Abstieg bis Obersimonswald verlangte den Teilnehmerinnen einiges ab. Dieses Teilstück ist eine gute Einstimmung für Wanderrouten in alpinem Gelände.

Um 18.15 Uhr sind dann alle wohlbehalten, allerdings einige mit kleineren Blasen an den Füßen, an den Autos in Simonswald angekommen. Alle waren mächtig stolz, diese Leistung erbracht zu haben.

Ein herzliches Dankeschön gilt Anna, die die Tour zuvor teilweise abgelaufen ist, um zu wissen, wo der Weg entlang fühte.

Keine Kommentare

Mrz 28 2018

Schneeschuhtour im Schwarzwald

Geschrieben von veröffentlich unter News

Am Samstag, den 24.03.2018 starteten Anne, Bettina, Helmar, Rudi und ich um den wahrscheinlich letzten machbaren Wintertag zu nutzen.

Das Wetter und die Gesundheit des Tourenleiters spielten diesen Winter nicht so mit und wir dachten, dass wir es diese Saison nicht mehr schaffen eine Tour durchzuführen.

Umso schönes war es, dass wir noch mal einen richtigen Traumtag erleben durften. Die Bedingungen waren perfekt, eine dünne Neuschneeauflage zauberte eine unberührte Landschaft.

Wir starteten vom Stollenbach über die Weiden der Erlenbacher Hütte zum Toten Mann auf den Feldberg. Ein defekter Schneeschuh der mithilfe von Kabelbindern unzertrennlich mit dem Schuh des Wanderers verbunden wurde hielt uns nur kurz auf. Die erste Stärkung gab es auf der Terrasse der Baldenweger Hütte.

Dann weiter zur Zastlerhütte, dort gab es noch einen Kaffee, bevor es zurück zum Skigebiet am Stollenbach ging. Die Gruppe harmonierte konditionell wie menschlich sehr gut zusammen, wie man an den Unterhaltungen und dem Lachen den ganzen Tag hören konnte.

Danke an die Teilnehmer, die sich noch so spät auf diese Tour eingelassen haben, trotz des Frühlings der im Tal schon Einzug hält.

Klaus Hepp

Keine Kommentare

Mrz 22 2018

Neue Mitgliederverwaltung

Geschrieben von veröffentlich unter News

Werte Sektionsmitglieder oder die es noch werden wollen,

bei der Mitgliederversammlung am 6. März 2018 gab es im Vorstand einige Funktionsänderungen. Da in unserem Jahresprogramm aber noch die alten Vorstandmitlgieder mit aufgeführt sind, ist eine Änderung ganz wichtig, wenn es Fragen zum Eintritt in die Sektion, zum Sektionswechsel oder zum Vereinsaustritt geht. Bitte senden Sie Ihre Anträge dann an:

Mitgliederverwaltung der DAV-Sektion Lahr

Sibylle Isenmann, Vogelsang 2, 77933 Lahr, Tel 07821 99 23 13.

 

Vielen Dank

Ihr

Norbert Klein, 1. Vorsitzendern

 

 

Keine Kommentare

Mrz 20 2018

Die Familiengruppe auf Abenteuersuche

Geschrieben von veröffentlich unter Familiengruppe

Am Samstag, den 10.3. haben sich insgesamt 33 Kinder und ihre Eltern auf dem neuen Abenteuerspielplatz in Lahr getroffen. mehr lesen… »

Keine Kommentare

Feb 05 2018

Fackelwanderung am Langenhard

Geschrieben von veröffentlich unter Familiengruppe,Tourenberichte

noch sind die Tage kurz und eigentlich viel zu früh zu Ende. Oder man nutzt die frühe Dunkelheit für einen ganz besonderen Start in die Ausflugssaison 2018: Am Samstag, den 3. Februar fand die Fackelwanderung der Familiengruppe am Langenhard statt.

mehr lesen… »

Keine Kommentare

Jan 04 2018

Datenschutzerklärung für Mitglieder

Geschrieben von veröffentlich unter Informationen

Liebe Mitglieder,

hiermit wird die aktuelle Version der Datenschutzerklärung für DAV-Mitglieder veröffentlich.

 

Datenschutzerklärung

 

Informationen zum Datenschutz

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die von Ihnen in Ihrer Beitrittserklärung angegebenen Daten über Ihre persönlichen und sachlichen Verhältnisse (sogenannte personenbezogene Daten) gleichermaßen auf Datenverarbeitungs-Systemen der Sektion, der Sie beitreten, wie auch des Bundesverbandes des Deutschen Alpenvereins (DAV) gespeichert und für Verwaltungszwecke der Sektion, bzw. des Bundesverbandes verarbeitet und genutzt werden. Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 (7) BDSG bzw. Art. 4 lit. 7. DSGVO ist dabei die Sektion, der Sie beitreten.

mehr lesen… »

Keine Kommentare

Nov 26 2017

Klettern während der Landesgartenschau

Geschrieben von veröffentlich unter News

Am 12. April 2018 wird die Landesgartenschau in Lahr feierlich eröffnet. Da sich das DAV-Kletterzentrum Lahr mitten im Landesgartenschaugelände befindet, erhalten die Kletterer bis zum 14. Oktober 2018 nur über die Kassenhäuschen der Landesgartenschau GmbH Zutritt zu den beiden weitläufigen Parkanlagen dieses Großevents. Das Kletterzentrum befindet sich östlich der Bundesstraße 3 im Bürgerpark.

mehr lesen… »

Keine Kommentare

Nov 04 2017

Vortrag von Bertram Rueb am 07.11.2017 im Zarko

Geschrieben von veröffentlich unter News

Beim Sektionsstammtisch am Dienstag, 07.11.2017, 20.00 Uhr, im Nebenzimmer des Gausthauses „Zum Zarko“, Schillerstraße 3 in Lahr, ist Betram Rueb bereits zum 4. Male Gast bei uns. Nach seinen tollen Multivisions-Vorträgen über seine Himalaya-Trecking-Touren und seinem Abenteuer in Papua-Neuguinea wird er dieses Mal von seiner Reise nach Äthiopien berichten.

Gäste sind zu diesem Vortrag herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei – um Spenden für den Referenten wird gebeten!

 

 

Plakat

Keine Kommentare

Okt 15 2017

Wanderung rund um die Hornisgrinde

Geschrieben von veröffentlich unter Familiengruppe,Tourenberichte

Der Herbst präsentierte sich von seiner besten Seite, und so kamen erfreulich viele Personen zum Treffpunkt der DAV–Familiengruppe. Nach kurzer Absprache reihten sich alsbald viele Autos aneinander, um mehr zielstrebig als zügig Richtung Mummelsee zu fahren. Los ging es dann vom Parkplatz Seibelseckle, zunächst noch etwas schattig, was die gestiegene Anzahl an Fleece-Kleidung deutlich unter Beweis stellte. Doch die Kinder tauten sofort auf: Schnell waren erste Gruppen und Pärchen gebildet und die Wanderung geriet schon fast zur Nebensache. Am Mummelsee angekommen lockte ein toller Spielplatz zur ersten größeren Pause bevor es den schönen Weg um den See ging, der mit vielen Kunstwerken überraschte. Bestens gelaunt ging es nun hinauf Richtung Hochmoor. Schöne Ausblicke, ein toller Bohlenweg, der mit informativen Tafeln für Abwechslung sorgte und auch hier wieder bestens gelaunte Kinder ließen die gesamte Truppe zufrieden und glücklich zur letzten Rast zusammen kommen. Hier bot sich noch einmal die Möglichkeit, die üppig gefüllten Vesperdosen zu leeren, sich ausgiebig miteinander auszutauschen und den Kindern den benötigten Freiraum zum Spielen zu geben. Der folgende Abstieg zum Parkplatz komplettierte den Rundweg und lud zu Kaffee und Kuchen ein.
So klang ein Tag aus, der nicht nur wegen des tollen Wetters, sondern insbesondere Dank der gut gewählten Location zu einem besonderen wurde. (Kai Troeger)

171001-1209OLYMPUS DIGITAL CAMERA171001-1423OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Keine Kommentare

Okt 12 2017

Erste Punktesammelkarte der DAV-Familiengruppe voll!

Geschrieben von veröffentlich unter Familiengruppe,News

Am 23. September 2017 war es soweit. Cara (im Bild ganz links) schaffte als Erste, die Sammelkarte der Familiengruppe zu füllen. Sie nahm an 10 Aktionen der Familiengruppe teil. Herzlichen Glückwunsch!

IMG-20171011-WA0001WP_20170701_013

 

Merken

Merken

Keine Kommentare

Ältere Einträge »