Okt 07 2018

Krönender Abschluss der Ausflugssaison 2018: „Abenteuerpfad Hausach“

Geschrieben von um 21:04 unter Familiengruppe,Tourenberichte

der erste Samstag im Oktober bot traumhaftes Wetter für den letzten Ausflug der Familiengruppe in diesem Jahr. 36 Mitglieder der Familiengruppe machten sich auf den Weg, den „Abenteuerpfad Hausach“ zu entdecken.
Der Weg führte zunächst an einem Bach entlang zu einer kleinen Grillhütte mit Spielplatz. Unterwegs konnten die Kinder den Bach mit Hilfe von Seilen überqueren und an zahlreichen Balancierstationen sich von den Mühen des Aufstieges ablenken lassen.
Nach einer ausgiebigen Stärkung dort sollte ein Höhepunkt nach dem anderen folgen: Ein Gang aus Seilschlaufen, Kletterschlange, Seilklettern am Hang, sogar eine Zapfenschleuder!
So viele Eindrücke kosten Energie. Zeit also für eine weitere Stärkung bei einem Rastplatz mit Baumhaus und Partnerschaukel. Der weitere Pfad führte vorbei an einem Labyrinth aus Weidenästen und einer Weitsprunganlage zur Burgruine Husen, mit herrlicher Aussicht über Hausach und das Kintzigtal.
Und wenn die Hosen noch nicht beim Krabbeln durch ausgehöhlte Baumstämme und einen Dachsbau mit richtigem Tunnelsystem dreckig geworden sind: Das wurde spätestens beim letzten Höhepunkt der Tour, der „Wiesenrutsche“, nachgeholt.
Mit etwa 20 Stationen war es nicht überraschend, dass wir erst nach etwa viereinhalb Stunden den etwa 3 Kilometer langen Rundweg beendeten. Am Ende waren alle zufrieden und mehr oder weniger müde zurück: Die Erwachsenen von einem ausgiebigen Spaziergang in einer schönen Umgebung, die Kinder vom wahrscheinlich längsten Spielplatz der Welt.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben


6 − sechs =