Jan 08 2012

Winterwanderung der Familiengruppe

Geschrieben von um 23:27 unter Familiengruppe,News

Die Familiengruppe hat heute ihr neues Jahresprogramm 2012 eröffnet.

Vier Familien ließen sich vom unbeständigen Wetter nicht abschrecken, wollten aber nicht so weit mit dem Auto zum Schnee fahren.

Deshalb hatte Familie Klüh ein alternatives „nicht Schnee Programm“ geplant.

Treffpunkt war in Seelbach, von da fuhren wir nach Dörlinbach zur Prinschbachhütte.

auf in den Wald

auf in den Wald

Dort begannen wir unsere Rundwanderung durch den Wald, rund um den Brandbühl bei noch regenfreiem Wetter. Im Verlauf der Wegstrecke sollte sich das aber bald ändern. An Regenarten trafen wir ziemlich alles an, was die Natur so zu bieten hat. Aus diesem Grund wählte Michael die kurze Strecke, so dass wir nach ca. 2 Std. wieder an der Prinschbachhütte zurück waren.

Die in den Autos belassenen „Versorgungspakete“ wurden nun ausgepackt und in der Hütte zu einem Buffet aufgebaut. Lauter leckere Sachen wie z.B. Suppe, heiße Würstchen, Kinderpunsch, Glühwein, Kaffee und verschiedene Kuchen ….. um nur einige zu nennen, kamen da zum Vorschein und zur Freude aller zur Verkostung.

bald ist alles warm

wärmende-Suppe

Unsere Feuerexperten Willibert und Wolfgang, brachten sogar in der Feuerstelle ein wärmendes Feuer in Gang.

Fairerweise muss man hier sagen, dass es eigentlich der DAV war, der das Feuer letztlich entzündete. Zwei Exemplare der frisch ausgedruckten Familiengruppen – Programme die heute noch keine Abnehmer fanden, brachten den zündenden Erfolg.

"Feuermacher"

Bei diesem gemütlichen Miteinander konnte mit der Zeit doch jeder selbst feststellen, dass sich die Kälte in der offenen Hütte langsam von unten in die nasse Kleidung setzte. Daher beschlossen wir, dass es für heute erst einmal genug wäre –

Gruppenbild Fotograf: Michael Klüh

das Jahr und die DAV Saison sind ja noch jung und es gibt sicherlich immer wieder Gelegenheiten sich zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen.

In diesem Sinne – vielen Dank an Familie Klüh und allen Lesern einen guten Start in das neue Jahr 2012!


Keine Kommentare

Kommentar schreiben


× drei = 27