Feb 19 2012

Mit dem Alpenverein in die Berge

Geschrieben von um 23:32 unter Informationen,News

Folgender Informationen über die Vorteile des Alpenvereins wurden am 26.02.2012 im Lahrer Anzeiger veröffentlicht:

Die Anziehungskraft der Alpen lockt auch immer mehr Unerfahrene in die Berge, deshalb will die Alpenvereinssektion Lahr umfassend über die Vorzüge einer Mitgliedschaft im Deutschen Alpenverein informieren.


Selbstverständlich sind es herrliche Gipfel, die den Wanderer in eine bestimmte Bergregion locken. Aber irgendwie muss man auch dort hinauf gelangen. Dafür sorgt die umfassende Logistik der 353 im Deutschen Alpenverein organisierten Sektionen. Mit Hilfe der Mitgliedsbeiträge der mittlerweile über 890.000 Mitglieder werden 30.000 km Wanderwege und 327 Alpenvereinshütten finanziert. Meist in ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen werden Pfade angelegt und an heiklen Stellen abgesichert, so dass man auch ohne spezielle Sicherheitsausrüstung ans Ziel gelangt. Durch die jährlichen Unterhaltungsmaßnahmen wird auch Gewähr dafür geboten, dass die Beschilderungen korrekt sind und die durch die Witterungseinflüsse zerstörten Wegeteile wieder instand gesetzt werden. Von den 43,50 Euro Mitgliedsbeitrag in der Lahrer Sektion (Ehepartner bezahlen die Hälfte) gehen 2/3 an den Hauptverein nach München, so dass diese alpenumfassende Logistik gewährleistet werden kann. Weil der Alpenverein auch dem Naturschutz verbunden ist, setzen sich die Mitglieder für eine naturschonende Nutzung der Bergwelt ein. Die Vereinshütten entsprechen stets den neuesten Umweltstandards, die auch von den Behörden überwacht werden. Aus diesen Gründen müsste es eine Selbstverständlichkeit sein, durch eine Mitgliedschaft diese organisationsaufwändige Logistik zu unterstützen.

Doch der Alpenverein bietet noch wesentlich mehr. An erste Stelle steht immer die Sicherheit. Durch eine weltweit geltende Unfallversicherung, finanziert aus dem Mitgliedsbeitrag, sind die Kosten einer eventuellen Bergrettung durch Suchmannschaften und Helikopterbergung abgesichert. Die gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernehmen meist nur den eigentlichen Hubschrauberabtransport in die Klinik. Damit es schon gar nicht zu Unfällen kommt, werden von den Sektionen Tourenführer aus- und ständig fortgebildet. Sie befinden sich ständig auf dem Stand der modernsten Sicherungstechniken. Wer also bei einer im Alpenvereinsprogramm ausgeschrieben Tour teilnimmt, ist stets bestens betreut, erhält von erfahrenen Führern wertvolle Hinweise (Bekleidung, Ernährung, Rucksackinhalt etc.) und hat die Gewähr, dass er auch stets sicher an Ziel kommt – auch wenn die Witterungsbedingungen plötzlich umschlagen sollten und man sprichwörtlich nicht mehr die Hand vor Augen sehen kann. Und das Beste an den Sektionsprogrammen ist das Angebot: für jede alpine Ausprägung ist etwas dabei. Das Vereinsmotto in Lahr heißt: Geh in die Berge und komm gesund wieder zurück!

Vereinsneulingen wird von unseren Fachübungsleitern ein umfassendes Ausbildungsprogramm angeboten. Mit diesen qualifizierten Kursen kann man sich auf die gewünschten Touren bestens vorbereiten. Denn unvorbereitete Wanderer haben in den Alpen nichts verloren. Ein Blick in die Unfallstatistiken des DAV belegen dies eindrücklich.

Letztendlich kommen noch zahlreiche, finanzielle Vergünstigungen auf den Alpenvereinshütten (aufgrund verschiedener Verträge gilt dies auch in Alpenhütten in Österreich, Italien und Frankreich) und in den vom DAV finanzierten Kletteranlagen hinzu. In den Sektionen kann man kostenlos Karten, Führer und Bergbücher ausleihen und alle 2 Monate erhält man eine Zeitschrift mit aktuellen Beiträgen rund um den Bergsport. Ganz Ehrgeizige, die es in die Weltberge zieht, erhalten Preisnachlass für Reisen mit dem DAV Summit Club, der auch geführte Trekkingtouren im Angebot hat.

Die 940 Mitglieder der Alpenvereinssektion Lahr werden von einem Team kompetenter Ehrenamtlicher betreut. Der 1. Vorsitzende Norbert Klein (Tel. 26657) und die Schriftführerin Veronika Faißt (Tel. 3441) stehen Interessenten für weitere Fragen stets zur Verfügung.

Weitere Infos unter: www.alpenverein.de und www.dav-lahr.de

Ein Kommentar

Ein Kommentar to “Mit dem Alpenverein in die Berge”

  1. Hannelore Hirtler sagt:

    Hallo,

    gerne würde ich Mitglied in der Alpenvereinssektion Lahr werden und bitte Sie, mir eine Aufnahmeformular per mail oder per Post zukommen zu lassen.
    Hannelore Hirtler
    Im Ufenhard 8a
    79346 Endingen
    Tel. 07642/6020/2306
    Fax. 07641/2067

    Mit besten Grüßen
    Hannelore
    Hirlter

Kommentar schreiben


8 − = fünf